Hi!
Ich heiße Joanna.
Fotografie lässt mich die Welt in ihrer außergewöhnlichen Wirklichkeit darstellen. Ich lasse mich gern von Euren Geschichten inspirieren, die ich versuche auf eine feine Art wiederzugeben.
In der Frauenfotografie spielen ganz gewöhnliche Frauen eine wichtige Rolle. Ich finde, jede von uns ist anders und außergewöhnlich. Wir sind eine unausgeschöpfte Inspirationsquelle. Auf meinen Fotos zeige ich die natürliche Schönheit jeder von uns, indem ich übertriebenes Styling zu vermeiden versuche.
Ich mag Sonnenaufgänge und -untergänge. Meine Fotos sind hell, leicht und nur auf eine überdachte und sanfte Art stilisiert.
Im Fotoshooting bemühe ich mich ein gutes Klima zu schaffen, denn nur in einer ungezwungenen Atmosphäre können echte Bilder voller Leidenschaft entstehen. Ich bin überzeugt, dass jeder von uns schön ist, was man in unseren Augen, Gesten und unserem Lächeln entdecken kann.
Mein Ziel ist es vor allem, zeitlose Fotos zu schaffen, die ihr von Anfang an und für immer liebt, auch wenn ihr sie nach 20 Jahren in die Hand nehmt.

Die Zeit vergeht, aber die Erinnerungen und Bilder dauern ewig.

Foto-Retusche
Ich benutze eine Fotoretusche, die eure natürliche Schönheit zum Ausdruck bringt. Ich lerne immer noch 😊
Im Studium der Kunstfotografie WSF habe ich gelernt, die Schönheit in den scheinbar unwesentlichen Situationen zu sehen. Ich habe viele Kurse besucht, unter anderem Grafikkurse, Farbmanagementkurse und „Fotograf bei kirchlicher Trauung“.

Privat teile ich meine Zeit zwischen Polen und Östrreich, da meine bessere Hälfte in Tirol lebt.🙂 Ich liebe wunderschöne Sommer- und Winterlandschaften. Außerdem bin ich eine stolze Mutter von zwei fantastischen Mädchen, die oft auf meinen Fotos erscheinen. Jeden Tag genieße ich schwarzen Kaffee. 🙂

Joanna